Alpenrunde von West nach Ost - 2018

Zum Vergrößern die Bilder anklicken.

Zur Alpenrunde 2018 bekommt die Classic hinten noch einen neuen Schlappen.

Bewährter Treffpunkt wie jedes Jahr, der Bonner Verteiler/ Köln.

Kleine Pause am Oberrhein in der Höhe vom Kaiserstuhl..

Im Kurpark von Bad Bellingen.

Eine Wasserschildkröte "taucht" auf.

Ausklang des Tages beim Open-Air-Konzert im Kurpark.

Bildliche Darstellung der 490 km langen 1. Tagesetappe.

In Aigle im Rhonetal.

Fußgängerzone in Martigny.

Zum Abendessen gibt es in Aosta eine Pizza.

Darstellung der 2. Etappe. Insgesamt 390 km.

Morgens um Acht. Es bleibt dennoch den ganzen Tag weitesgehend trocken.

Mein Bremszangenschloß muss vor der Abreise ge-knackt werden. Falscher Schlüssel mitgenommen?

Festung BARD im Aosta Tal.

Wasserfall an der Strecke zum Colle del Nivolet.

Am Colle del Nivolet.

In 2000 Meter Höhe ist leider Schluß.

Es liegt Schnee auf der Fahrbahn,

Auf 2600 Meter kommen wir nicht mehr.

Ohne Worte.

Zerfallenes Steinhaus.

Abendidylle am
Lago Maggiore.

Der 3. Tag mit gefahrenen 340 km.

Start des 4. Tages im Regen.

Fahrt in die Wolken am Sankt Bernhardiner Pass.

Das Ganzkörper Kondom im Einsatz.

"Gummikuh" trifft auf Braunvieh.

Am Abula Pass.

Der Morteratsch- gletscher ??? Bei Pontresina im Engadin

Der Bernina Express im Hintergrund. Bei Pontresina im Engadin

Auf dem Bernina Pass.

Siehe Pass Schild.

In Bornio.

4. Tagesetappe. Ende nach 300 km in Bornio.

Der Gavia Pass ist leider gesperrt. Nach 4x wird ...

das Stilfser Joch nun mal anders herum befahren.

Bedrohlich, es kommt aber kein Regen.

Fotoshooting am Pordoi..

Ohne Worte.

Immer noch kein Regen.

Am Passo Giau.

Letztes Foto am Giau gegen 18 Uhr 30.

Die 5. Tagesetappe endet nach 300 km um 19 Uhr in San Vito Di Cadore.

Ein kleiner Pass kann auch schön sein.

Dito..

Karnische Alpen mit See am Passo Pramollo.

Bodensee oberhalb von Hermagor.

Am Weissensee.

Entenfamilie.

Du bist doch eine "Gummi-kuh", kurz auch Q.

"Not sehen und handeln". 1/2 Liter Plastikflasche dient als Reservekanister.

Gesehen Abends in Lienz, eine 98er Wanderer und...

eine 125 ccm Puch Bj. 51.

Abends kommt dann noch ein Gewitter über Kärnten.

Der 6. Tag endete nach 250 km in Lienz/ Osttirol.

Letztes Highlight auf der Alpentour 2018.

Teilblick auf der Groß-
glockner Hochalpenstraße.

Kein Blick zum Glöckner und "rückläufiger" Gletscher.

Ohne Kommentar.

Am Hochtor.

Vor dem Tunnelportal.

Dahinter eine Fahrt in die Wolken.

Edelweißspitze in den Wolken.

Wieder unter der Wolkengrenze.

Letztes Kurveneldorado.

Kurs Heimat.

Zum Abschluß der Tour ein "Kraftessen".

Ausklang des Abends in Ergolding/ Landshut.

Darstellung des 7. Tages mit 301 km Fahrleistung.

Ein Unfall vor dem Ende. Schön dass wir 3 gesund zu Hause angelangt sind.

Darstellung der 576 km zügigen Autobahn Heimfahrt.

Bildliche Darstellung der 1885 km durch die Alpen.

Darstellung der insgesamt gefahrenen ca. 2885 km.

Die Tour fand vom 26.05. - 02.06.2018 statt.

Zur abschließenden War- tung, ein T16 Getriebeöl.


Counter & Besucherstatistiken

Seite   (1)  (2)   (3)    (4)   (5)    (6)    (7)    (8)   (9)

 

 

 

Seite   (1)   (2)   (3)   (4)   (5)    (6)    (7)    (8)  (9)