Alpenrunde - 2011

Zum Vergrößern die Bilder anklicken.

Opligatorischer Fotohalt an der Porta Nigra (röm. Stadttor) in Trier.

Abgestellte Dampflok, vermutlich eine Werkslok. Gesehen in Basel.

Zu unserem Erstaunen bot uns der Pfarrer von Triengen kölsches Bier an.

Eisenbahnhalle im Verkehrshaus Luzern.

Ein "Rosinnenbomber"
DC 3 auf dem Freigelände.

Eine Motosacoche (Motor in der Tasche) Typ 417 Jubilé Sport 500 ccm und eine Dufaux 4.

Die Kapellbrücke im Luzern.

Eines der 110 dreieckigen Gemälde/ Bildtafeln.

Ein Teil der Skyline von Luzern.

Durch die Wolkengrenze am Sustenpass.

Rückblick.

Opligatorisches Passfoto.

Ohne Kommentar.

Fähre auf dem Vierwaldstättersee.

Ohne Kommentar.

Im Juni noch hohe Schneewände

Hopiz am Grimsel.

Stausee am Gleichnamigen.

K 1200 RS trifft auf Vorgängerin (beide rot).

Am Grimselpass.

Ohne Kommentar.

Relaxen bei Kaffee, Gulaschsuppe und Cola.

Und ständig pfeift das Murmeltier am Pass.

Blick auf Grimsel-, Nufen- und Furkapass(hi).

Der Blick von Grindelwald auf...

Eiger, Mönch und Jungfrau.

Hinweistafel.

Ohne Kommentar.

Blick nach Westen auf den Brienzer See.

"Kleine Inspektion".

Kleiner Eindruck von Zermatt.

Dito.

Steinscheiben als Schutz gegen Mäuse..

Leider wird uns der Blick auf das Matterhorn verwehrt.

Als Denkmal abgestellte Drehstromlok zwischen Täsch und Brigg.

Hotel "Post", eines von mehreren auf unsere Alpenrunde.

Fotoschooting am Simplon.

Hier von der Gegenseite.

Opligatorisches Foto am Nufenpass.

Brücke an der Rheinschlucht.

Blick auf die Rheinschlucht.

Hinweistafel.

Karge Landschaft am
Albulapass

Ein Aufkleber muss her.

Typisches Passfoto.

Denkmalgeschützter Kirchturm im Reschensee eines ehemaligen Dorfes.

Königsdisziplin, das Stilfser Joch (Passo Stelvio) 2760 über NN.

Glücklich nach der Schwerstarbeit von 48 Serpentinen.

"Die höchste Bratwurst Europas".

Guten Appetit.

Es zieht sich zu.

.Noch schnell ein paar Fotos machen.

.Dann geht es weiter.

Letzte private Unterkunft in der Schweiz.

Blick in den historischen Ortskern.

Amüsant.

Fahrzeugpflege trotz heftiger Regenschauer.

Weitere Station, Hotel am Karrerpass.

Blick auf die Dolomiten am nächsten Morgen.

Das schöne Wandgemälde hätte ich auch gerne.

Letztes Passfoto vor dem Abruch (täglich Regen).

Blick auf die Dolomiten am Pordoi.

Letzte Pause nach Köln auf der A 61.

Die gesamte Route im Überblick.

An- und Rückfahrt

Runde durch die Alpen.

 

 

 

Seite   (1)   (2)   (3)   (4)    (5)    (6)    (7)    (8)    (9)

 

 

 

Seite   (1)   (2)   (3)   (4)    (5)    (6)    (7)    (8)   (9)