Teilrestauration BMW R 51/3 - Teil VII

Zum Vergrößern die Bilder anklicken.

Ein Resevezündschlüssel von HELLA wurde in ebääh vorsorglich geschossen.

Ein neues Typenschild wurde beschafft. Die Gravur erfolgte zeitnah.

Die "Perle" bewährt sich so langsam im Alltagsbetrieb. Die Feldlok ist von 1936.

Klonk macht es beim Rangieren. Das Radlager (vo) hat zuviel Axialspiel.

In ebääh konnte ein Bosch Scheinwerfer Gehäuse geschossen werden.

Sukzessive werden Neu- teile eingebaut. Eine Zünd- schlossplatte fehlt noch.

Letztes Teil ist einge-troffen. Der Zündschloss- schalter mit Anschluß für den Lenkerschalter.

Ein Stück Pertinaxplatte muss weg. Der Schraub- einsatz fluchtet so nicht mit dem Gehäuse.

Die Kugeln im Zündschloss werden von 2 Federringen gehalten. Welcher von den beiden ist innenliegend?

Für Testzwecke aus ebääh günstig, ein Nachbautacho mit 1,0 Wegdrehzahl.

Testfahrt, der Tacho eilt lt. Navi nur 2 km/h vor. 1,0 Wegdrehzahl funktioniert.

Subjektiv springt der Motor mit Iridium Kerzen einen Ticken besser an.

Das Zündschloss kann so eingebaut werden.

Sch.... jetzt erst entdeckt, falsche Lenkerarmaturen. Sind von der R 50- 69/S.

Ein Drehgriffkörper, konnte in ebääh günstig geschossen werden.

In ebääh ein weiteres Gehäuse ersteigert. Mit dem Anderen war ich nicht zufrieden.

Hilfe nach dem Einbau der
Zündschloßplatte, zusätzliche Klemmbezeichnungen.

Die neulackierte Lampe wurde komplettiert.

Tank leer gefahren. Die Reservestellung streikt.
Mit Pressluft gesäubert.

Vermutlich wurde damals dieses Modell montiert. Ein Nachbau montiert.

Die Kupplungsarmatur wurde gegen ein Original getauscht.

Nächste Baustelle, der alte Bowdenzug passt nicht in die Stellschraube und ist dazu noch zu kurz.

Ein neuer Kupplungszug mit Stellschraube wurde gekürzt und mit einem Lötnippel versehen.

Der Abblendschalter und die "Hauselektrik" im BOSCH Scheinwerfer wird fertiggestellt.

Mit umgepolter Ständer-bohrmaschine wird der km Stand am neuen Tacho...

in 50 Stunden (7 Tagen) bei 5 Watt Stromaufnahme auf 5205 km vorgespult.

Der Gasgriff konnte trotz div. kleiner Problemchen montiert werden.

Das neue Typenschild mit richtigem Hubraum wurde angeschraubt.

Am montierten BOSCH Scheinwerfer erfolgt die Elektro Verdrahtung.

Ein Chromring mit BOSCH Zeichen wurde beschafft.

 

 

 

Seite   (1)    (2)   (3)   (4)   <<<< >>>>    (19)   (20)    (21)   (22)    (23)

 

 

 

Seite   (1)    (2)   (3)   (4)   <<<< >>>>   (19)   (20)   (21)  (22)    (23)