Teilrestauration BMW R 51/3 - Teil VII

Zum Vergrößern die Bilder anklicken.

Tank leer gefahren. Die Reservestellung streikt.
Mit Pressluft gesäubert.

Vermutlich wurde damals dieses Modell montiert. Ein Nachbau montiert.

Die Kupplungsarmatur wurde gegen ein Original getauscht.

Nächste Baustelle, der alte Bowdenzug passt nicht in die Stellschraube und ist dazu noch zu kurz.

Ein neuer Kupplungszug mit Stellschraube wurde gekürzt und mit einem Lötnippel versehen.

Der Abblendschalter und die "Hauselektrik" im BOSCH Scheinwerfer wird fertiggestellt.

Mit umgepolter Ständer-bohrmaschine wird der km Stand am neuen Tacho...

in 50 Stunden (7 Tagen) bei 5 Watt Stromaufnahme auf 5205 km vorgespult.

Der Gasgriff konnte trotz div. kleiner Problemchen montiert werden.

Das neue Typenschild mit richtigem Hubraum wurde angeschraubt.

Am montierten BOSCH Scheinwerfer erfolgt die Elektro- Verdrahtung.

Ein Chromring mit BOSCH Zeichen wurde beschafft.

Eine Streuscheibe mit BOSCH Zeichen ebenfalls.

Die Lampe mit dem neuen Veigel Tacho ist nun fertig.

Das Kabel wurde der Optik wegen nach hinten verlegt.

Eigenes Geschenk zu Weihnachten. Nachge- fertigtes orig. Werkzeug.

Passt so gerade in das vorgesehene Werkzeug- fach im Tank.

Das Klonk vorne wird angegangen. Zerlegung des Radlagers.

Mit neuen Lagern und den
Paßscheiben wird das Problem gelöst.

Mit dem Austausch und der Ausdistanzierung ist alles wieder im Lot.

Motor geht nicht mehr aus. Schaltkontakt zwischen Klemme 2 und 31 justiert.

Aus zwei mach eins. Eine funtionierende orig. Hupe steht noch auf der Agenda.

Nachbau Kotflügel be- schafft. Deutlich sind die Unterschiede zu sehen.

Das Luftfiltergummi hat seinen Geist aufgegeben.

An beiden Seiten Ersatz mit adäquaten Schellen moniert.

Die "Perle" wurde von einem Dacia Duster umgefahren.

Zu dem beschädigten Ventildeckel kommen noch...

verkratzte Lackteile hinzu. Zur Reparatur der Lackteile muss das...

Hinterrad ausgebaut werden. Ölverschmierte Bremsbeläge vorgefunden.

Der Spiralfederring war an der alten Manschette
abgesprungen.

Zeitnah auch neue Bremsbeläge montiert.

Den Ventildeckel gleich auch mit ausgetauscht.

Hinterrad noch einbauen und fertig. Ein weiteres Unheil naht!!!

  

 

 

 

Seite   (1)   (2)   (3)   (4)   <<<< >>>>   (20)    (21)   (22)    (23)    (24)

 

 

 

Seite   (1)   (2)   (3)   (4)   <<<< >>>>   (20)   (21)  (22)    (23)   (24)