Teilrestauration BMW R 51/3 - Teil IV

Zum Vergrößern die Bilder anklicken.

Das Getriebe, Beispielbild, wird erst im Winter geöffnet.

Der neue Klemmbolzen ist da und wird montiert.

Alles wieder korrekt.

"Testfahrt" über das Stilfser Joch 2756 m ü.NN bestanden.

Navi Halter und Action-Cam Halter wurden wieder rückgebaut.

"Kleinere" Düsen werden verbaut.

Das Kerzenbild auf der rechten Seite gefällt mir immer noch nicht.

Fehler gefunden, Einstich und Benzin läuft heraus. Haarriss im Schwimmer.

Div. Teile werden ge- tauscht. Scheiben fehlten auf den Schwimmern.

Ein neuer Nachbau Schwimmer kommt zum Einsatz.

Mit dem neuen Schwimmer ist nun die rechten Seite endlich trocken.

An der linken Seite tropft es trotz div. Neuteile, weiterhin. Sch...

Die Lichtmaschine arbeitet irgendwie nicht zufrieden- stellend. Der Akku ist desöfteren leer.

Beim Einbau wird eine tote Ader vorgefunden. B+ wurde von der Klemme 15 (Schaltplus) abgegriffen.

Der neue elektronische Regler scheint nicht zu funktionieren. Die LKL flackert bzw. erlischt nicht.

Nach Rückbau auf den mechanischen Regler erlischt die LKL wieder. Es ist zum Weglaufen.

Ein anderer Regler wird beschafft und montiert. Das gleiche Phänomen.
Mit dem Latein am Ende.

Im linken Vergaser kommt zum Test ein Korken als Schwimmer zum Einsatz. Es tropft weiterhin.

Untereinander die Deckel der Schwimmer getauscht, links tropft es nicht mehr.

Wohl die letzte Tour bzw. Testfahrt rund um Köln im Nov. 2018 durchgeführt.

Endlich stimmt auch das Kerzenbild. Das Problem der LIMA steht noch an.

Mit einem neuen E-Regler und mit Minimalstromkreis wird die LIMA getestet.

Wieder gleiche Symtome. Eine Feldspule wurde vor meiner Zeit ausgetauscht.

An allen Kommutatoren werden 0 Ohm gemessen. Nicht aussagekräftig.

Am Kurbelwellenzapfen schwitzt es ein wenig.

Feldspulentest mit angelegter Spannung. Alle Spulen ziehen an.

Der Kollektor wurde abgedreht und die Kohlen mit Federn erneuert.

Fortsetzung folgt im neuen Jahr.

Das "Flattern" der Kohlen hatte den elektronischen Regler gestört.

Testfahrt bestanden bei 1 Grad + und vorm 1. Schnee zum 3. Advent.

 

 

 

 

Seite   (1)    (2)   (3)   (4)   <<<< >>>>    (16)   (17)   (18)   (19)

 

 

 

Seite   (1)    (2)   (3)   (4)   <<<< >>>>   (16)   (17)    (18)   (19)