Teilrestauration BMW R 51/3 - Teil II

Zum Vergrößern die Bilder anklicken.

Das Motoröl, schwarz wie die Nacht, wurde abgelassen. Gut so.

Die Ölwanne wurde abgebaut. Viel ist nicht zu sehen.

Eine vergrößerte Ölwanne mit 0,5 L mehr Volumen kommt nun zum Einsatz.

Wenn schon denn schon. Die Getriebeöle werden auch abgelassen.

Für den Motor ohne Ölfilter kommt ein mild legiertes Einbereichöl zum Einsatz.

Ein Lampenschutzbügel wurde zur optischen Aufwertung montiert.

Einziger Mangel in der Elektrik. Lichtanschluss für den Beiwagen.

Wo für das Relais gut ist, weiß ich noch nicht und muss wird noch ermittelt.

Die funktionierende
Minimal-Elektrik bleibt unberührt.

Die nicht stilechte Batterie mit irittirendem Säure- stand wird mal ersetzt.

Der Luftfilter Einsatz wandert in den Müll. Ein Neuer ist bestellt.

Die Schellen an den Benzinschläuchen gefallen mir nicht.

Die Vergaser wurden mit Pressluft ausgeblasen und Rückstände entfernt.

Vorsichtshalber werde ich zusätzlich noch Papier- dichtungen verbauen.

Die alten Benzinleitungen mit Schellen wurden durch neue Schläuche ersetzt.

Die Lampe ist wohl nicht
Original. Sie wird vorerst am Krad belassen.

Auch die 51 /3 erhält wie jedes Moped von mir, ein Maskottchen.

Erstes rollout mit Probe- lauf. Eine Testfahrt leider nur auf dem Grundstück.

Andere Auspuffkrümmer Schellen sind eingetroffen.

Neue Schelle montiert. Leider stößt der .....

Schalldämpfer nun an den Rahmen. Sch...

Meine Anfrage wurde von BMW beantwortet. Nun ich bin etwas mehr im Bilde.

Neue Kerzen. An den
vorhandenen fehlten die Anschlussmuttern.

Der Zündkontakt des Magnetzünders ist korrekt eingestellt.

.

Das einfach einzustellende Ventilspiel. Ein Auslass- ventil wird korrigiert.

Die Neigung des Haupt-ständers stimmt nicht, klappt daher schlecht ein.

Neue Auspufftöpfe lösen das Problem mit dem Abstand zum Rahmen.

Lüsterklemmen haben in der KFZ- Elektrik nichts zu suchen. Nachbesserung steht an.

Ein neuer Hauptständer wurde in ebäh geschossen. Nun stimmt der Winkel und Höhe des Hi.-Rades.

Das Relais Kuriosum bleibt vorerst. Es schaltet im stromlosen Zustand die Zündung kurz.

 

 

 

 

Seite   (1)    (2)   (3)   (4)   <<<< >>>>     (15)  (16)   (17)   (18)

 

 

 

 

Seite   (1)     (2)   (3)   (4)   <<<< >>>>  (15)  (16)   (17)   (18)